Persönlichkeit & Ethik:

Individualität braucht freie Denkräume!

Eine starke innere Haltung lässt uns gesellschaftlich verantwortungsvoll handeln. In unseren Seminaren bieten wir Ihnen die Auseinandersetzung mit ethischen Grundfragen und Sie lernen, Herausforderungen gelassen zu begegnen.


 

Auszeit im Haus der Stille

Eine konzentrierte Pause in den Lauf der Dinge einbringen – in Räumen, die bei der Fokussierung helfen. Mit hilfreichen Perspektiven den eigenen Kopf, das eigen Herz durchsortieren.

Im Haus der Stille werden die Fragen hörbarer, die sich sonst nur selten Gehör verschaffen können. Was treibt mich im Innersten an? Welche Ziele verfolge ich mit mir und anderen? Wo sind die Momente von Glück und Scheitern, die ich gerne mal in Ruhe ansehen möchte?

„Wir schaffen uns ab“ – Wirtschaftsethik 2050

Nach dem Aufbrauch in die Industriegesellschaft hinein, die ein Ende der unmittelbaren Abhängigkeit von Landwirtschaft und Nahrungsmittelproduktion signalisierte und das Zusammenleben der Menschen massiv verändert hat, durchleben wir aktuell erneut ein Phase des Übergangs. Die Metropole Ruhr ist exemplarisch geprägt von den Brüchen und sich wandelden Strukturen der Industriegesellschaft. Wird der Übergang in die  Informations- und Dienstleistungsgesellschaft gelingen?

Die große Floskel von „Arbeit 4.0“ muss sich auch ethisch füllen mit konkreten Überlegungen: Was ändert sich im Zusammenleben der Menschen? Welche Rolle spielt menschliche Denk- und Handarbeit in einer digitalisierten und in der Produktion weitgehend automatisierten Arbeitswelt?

„Zukunft ohne Währung“

In den positiven Utopien der Science Fiction ist eines immer geklärt: Geld spielt keine Rolle mehr, die materielle Grundversorgung ist gesichert. Hat sich das bedinungslose Grundeinkommen dort bewährt? Gibt es ein solidarisches und kreatives Leben, wenn die Ressourcen gerecht geteilt werden? Wenn es dystopisch übel läuft, steht der Kampf um die knappen Ressourcen im Vordergrund. Gerechtigkeit und Solidarität zeigt sich nur noch in privaten Beziehungen – oder im Aufstand gegen das System.

Wie sieht eine gut begründete Zukunft aus? Wird es politisch gelingen,  die Wirtschaft und die Grundversorgung der Menschen in der digitalisierten Dienstleistungsgesellschaft neu zu ordnen? Kein totaler Weltentwurf, nur der Blick auf die Perspektiven in Deutschland und Europa.

Weitere Themenschwerpunkte:

  • Achtsamkeit
  • Stressbewältigung
  • Burnout-Prävention
  • Ethische Grundfragen
  • Gesundheitsprävention
  • Motivationstechniken