Datum / Zeit
29. April 2020 15:30 - 21:00

Flächendeckend werden seit einem guten Jahrzehnt Familienzentren in NRW als Erst-Anlaufstellen für Kinder und Familien etabliert.

Aus der Begleitung dieses Prozesses durch ein aufwendiges Zertifizierungsverfahren haben sich Neuerungen und Akzentsetzungen für die pädagogische Arbeit in der Kita und für die jeweiligen Arbeitsstrukturen ergeben.

Mit der Neufassung des “Gütesiegels Familienzentrum NRW” bietet sich ein Blick auf den Stand der Dinge und auf neue Impulse in der Arbeit als Familienzentrum an.

Den größeren Kontext bildet die Revision des KiBiz, die im August 2020 in Kraft treten wird.

Seminarkosten:

179,00 € Tagungspauschale, kalte und warme nicht-alkoholische Getränke inklusive

Jetzt anmelden!


Zielgruppe

  • Laufende oder neu anstehende Zertifizierungen als Familienzentrum
  • Interesse an einem Update zur Fortschreibung des Kinderbildungsgesetzes
  • Leitungserfahrung in Strukturen von Kita oder Familienzentrum
  • Interesse an inhaltlicher und methodischer Weiterentwicklung

Der Workshop erfüllt die Anforderungen an einen eintägigen “Bildungsurlaub” des Landes NRW. Ein entsprechender Nachweis wird erstellt.

Methodik / Seminarleitung:

  • Intensive Erarbeitung der erneuerten Gütesiegelkriterien
  • Evaluation der Arbeit im eigenen Familienzentrum
  • Fachgespräch und Kollegiale Beratung

 

Dozent im Seminar:

Jesaja Michael Wiegard, Bildungsreferent der DenkArbeit.Ruhr, Fachberatung für Kita und Familienzentren, Qualitätsbeauftragter der DenkArbeit.Ruhr

Veranstaltungsort
Unperfekthaus Essen

Kategorien


Weitere Veranstaltungen: