Datum / Zeit
15. Mai 2020 14:00 - 18:00

“EU – Wozu?” wird oft gefragt. Teuer, bürokratisch und krisenanfällig. Aber was steckt dahinter? Und welche Herausforderungen liegen vor uns? Man muss nicht bis nach Brüssel reisen, auch vor der eigenen Haustür befinden sich Vertretungen der Europäischen Kommission, die über die Europäische Union und ihre Politik informieren, wie zum Beispiel der Europa-Punkt in Bonn.

Im Kurzvortrag werden dort die grundlegenden Beweggründe zur Gründung einer Europäischen Gemeinschaft, die Prinzipien der Zusammenarbeit und die institutionellen Rahmen erläutert. Anschließend sollen in einem Workshop die Fragen nach Zukunft und Herausforderungen sowie Möglichkeiten der Gestaltung beleuchtet werden.

Das Seminar stärkt das Wissen und Verständnis für europäische Politik und befähigt zu demokratischem Denken und Handeln.

Seminarkosten:

10,00 €  pro Person Seminarkosten

Hier anmelden!

Zielgruppe:

(Junge) Erwachsene, die sich über die Europäische Union und ihre Politik informieren möchten

Methodik / Seminarleitung:

  • Der Besuch im Europa-Punkt Bonn wird gestaltet durch einen Methodenmix aus Kurzvortrag, Diskussionen und Workshop.
  • Für die praktische Durchführung des Workshops ist das Mitbringen eines eigenen Smartphones oder Tablets erforderlich
  • Eigene Anreise der Teilnehmenden. Der Zugang zum Europa-Punkt ist barrierefrei.
  • Dozent im Seminar: Andreas Christ, Europa-Punkt Bonn

 

Veranstaltungsort
Europa-Punkt Bonn

Kategorien


Weitere Veranstaltungen: